Offizielle Förderin von ZDDK
UniversumsTouris

;o) Aloah an 988365 Klicker

Daumen hoch?!
NEVER FORGET
Zeig Schleife!


NEIN ZU NAZIS



Ich zeige Schleife!

Name
bigi Schulz

Alter
47

Wohnort
Greifswald

Statement
Es ist meine Pflicht!

www.welt-aids-tag.de

wordpress visitors
LogBuch

TamTam

Wenn der Sonntag, zum Werktag verkommt…

weil es die Brötchengeber so vorgeben, dann freut man sich wie Bolle, wenn man diesem Werktag doch noch das eine oder andere Stündchen abtrotzen kann. So geschehen heute in der schönsten HanseStadt am Ryck. Er erfreut seinen Brötchengeber mit SchnittMenge und sie formuliert leserfreundliche Texte zum KarpaltunnelSyndrom und anderem Ungemach der Hand. Es ist heiß, 29,5°C und das hier an der See, schnuckelige 40°C bei ihr am SchreibTisch und in welchen subtropischen Temperaturen er ausharren und gute Arbeit leisten musste, das mag sie sich gar nicht ausmalen. Um kurz nach Fünf der erlösende Anruf: “Feierabend” und…ab ins Auto – nicht, weil es da kühler wäre, sondern weil uns Onkel Rudi nahezu ohne menschliche Hilfe nach Lubmin kutschiert – das Auto kennt den Weg.

Das Meer war heute ganz schön… nennen wir es bewegt. Die Wetterlage, so erklärte er ihr das, sorgt für Algen und heftige Bewegungen am Grund, so dass die sonst so wunderbare klare OstSee heute eher den Charme des Fühlinger Sees hatte – aber pummel, denn…

Der Himmel ist blau, blauer, gleißend bis sonnenuntergangs- aber blau

seehimmel

Kaum am Strand, rissen sie sich die Klamotten vom Leib, stürzten sich in die leicht nervöse aber wohlig temperierte See, knutschten, kuschelten und…

Continue reading

Frohe Verkündung…

pünktlich zum Osterfest

Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass nach einigen Besuchen und Probeläufen, ordnungsgemäßen Prüfung durch die bisherige “Mama” *MartinaZuzwinker* und einiger Zeit bangen Wartens,

uns das dauerhafte Sorgerecht für TamTam zugesprochen wurde.

adoption

Mit Wirkung 31. März 2013 darf eure Streifigkeit, der kleine TamTam bei uns an der schönen Ostsee bleiben. Seine Reisen wird er nun von hier aus antreten und immer wieder zurückkehren in den Kreis von Flummi, Hobbit, Nuggie, Wolf & bigi, die sich riesig über den Familienzuwachs freuen!

In diesem Sinne

*wieher*

FRÖHLICHE OSTERN!

Wenn die Äcker Streifen tragen

ByeBye – Montag ist es also soweit – Für TamTam gehen 3 Wochen Urlaub zu Ende und er reist heim zu seiner Familie zuuka Apps Freitag war er nochmal auf dem TollenseSee in Neubrandenburg mit dem Böötchen unterwegs, gestern in Lubmin, noch einmal schwimmen und mit den Quallen tauchen und auf der Fahrt wurde ihm fast ein bisschen weh ums gestreifte ♥chen, haben doch Greifswald, Ludwigsburg, Dänische Wieck, Lubmin ihm ein besonderes Abschiedsgeschenk gemacht – Mecklenburg Vorpommerns Art, sich von Eurer Streifigkeit zu verabschieden ;-)

Vielleicht hat ja doch der Eine oder die Andere eine ähnlich intensive Berichterstattung wie aus dem Februar vermisst. Das ist zum Einen meiner Arbeit geschuldet – unsere Ausflüge mit TamTam waren wirklich gediebte Zeit und hätten ohne ihn wahrscheinlich auch so nicht stattgefunden. Zum Anderen habe ich mit Martina, TamTams Mama, eine Vereinbarung getroffen, die nämlich dieses Mal etwas Besonderes mit den Fotos vorhat. Und da wollte ich nicht vorgreifen.

Trotz allem war es mal wieder super witzig die Reaktionen der Leute mit zu bekommen. Ob am Strand, ob Requisitenstifter oder Künstler, wie Herr Mertens, der in Katzow die Skulptur “Up in the sky” installiert hat und sich köstlich amüsierte. Sicher wird es immer mal wieder ein Bild geben oder eine ganze Reihe – Und wer weiß, vielleicht lauert ja schon ein komplett neuer Begleiter in den Erdlöchern und wartet nur darauf seine Schnuffelnase in die Kamera zu halten.

TamTam taucht ab…

nein, nein, keine Angst – er wird kommende Woche ordnungsgemäß wieder gesattelt, eingenordet und nach Hause geschickt – er vermisst seine Familie doch auch ;-)

Doch im Moment genießt er noch die Begegnung mit einer ganz besonderen Touristin. Die dicke Frau Osram hat für ein paar Tage in MV eingecheckt und TamTam macht sein Versprechen wahr – er lernt schwimmen. Gestern waren wir in Loissin am Bodden, da ist das Wasser erstmal mähnentief und sollte es TamTam Bange werden, hat er rasch Grund unter den Hufen. Aber ihm wurde nicht Bange und er tobte und tollte, dass es eine wahre Wonne war. Er kämpfte mit Boddenwannukis, versteckte sich im StrandGras, hielt es mit Dori und übte sich im “schwümmen, schwümmen, schwümmen – immer weiter schwümmen…”, er tauchte und erschrak dabei kleine Fische, die noch nie ein Zebra in ihrer Unterwasserwelt sahen und er bekam von einem liebenswerten jungen Herren ein Surfbrett geborgt, mit dem er fröhlich ein paar Runden über die See schipperte…

Ei weiß, ei weiß,

mein Schneckschn Frau Blau möchte sooooooo gerne noch mehr Bilder aus dem Tierpark sehen, und das verregnete FischerFest wurde noch nicht hier besprochen ABER

ein kleiner Beitrag muss vorab und sofort hinein.

Wir waren nämlich heute im Kino – quasi eine fischerfestliche Belohnung, die wir uns gegönnt haben, nach dem ganzen Nerv und TamTam war dabei…

So kurz nach Feierabend mussten wir selbstverständlich erst einmal feste Nahrung zu uns nehmen und haben das neue griechische Bistro ausprobiert. Die Karte recht klein, das Essen sehr fein. Und dann ging es ins Cinestar Ice Age 4 “voll verschoben” angucken und richtig schön ablachen.

Hat das gut getan! Auch TamTam!

TamTam ist im Eimer…

völlig fertig von diesem wundersonnigen Sonntag. Darum lässt er Bilder sprechen :lol:

Es begann mit einem super köstlichen PfirsichLassie im Lieblingscafé, den er sich verliebt mit Getty teilte.

Und ein leckeres Stück ErdbeerCheese- und SchokoCheese mit frischen Beeren gabs dazu.

Gibt es schöneres, als einen sonnigen Sonntag in netter Runde zu verbringen? *hach*

Dann ging es ans Meer…, an die OstSee – weil wir haben ja den Auftrag, TamTam das Schwimmen beizubringen.

WoW – Strand mit ohne EisSchollen, dafür mit Mupfeln und Möwen

Er hat Sandburgen gebaut, mit Getty gekuschelt, sich von Getty einbuddeln lassen, durfte auf einem schönen Böötchen Probe sitzen, findet StrandKörbe definitiv zu groß UND seine ersten SchwimmÜbungen hat er auch unter blauem WölkchenHimmel absolviert. Damit hat er heute schon mal sein Seepferdchen sicher, findet ihr nicht?

Er ist wieder daaaa!!!

Ins dickste LadenGetümmel kam er hinein galoppiert, brachte super schöne Geschenke mit, Eure Streifigkeit, TamTam von zuuka! Und alle im SynchronUniversum freuen sich n Loch in den Bauch!

Jetzt macht er hier in der schönsten HanseStadt am Ryck Sommer- UND ♥ens Urlaub. Die kleine Getty hat sich erstmal alle Streifen verknotet vor Glück und wollte so nicht mit aufs Bild. Wir werden sehen, ob aus den Beiden was wird. Ob TamTam schwimmen lernt im Meer und was er zum Leuchtturm sagt. Nora und Sabine haben ihn schon begrüßt. Heute Abend freut er sich auf Marie und Wolf und Flummi und Hobbit und Nuggie und eine Schüssel frische Erdbeeren. Morgen geht es erstmal ins beste Café der Stadt… Ihr seht, TamTams Ferienplan ist voll gepackt.

Jetzt legen wir ne DropBox an, damit Mama Martina von zuuka sich jeden Tag die Bilder aussuchen kann, die sie gerne haben möchte.

 

YIIIEEEHAAA!

*hüpffreutanzmitdenhufenscharr*

Und ich sehe schon mindestens ein langes Gesicht und auf der Stirn steht geschrieben “Och nöö, nicht schon wieder!” :lol:

Heute früh hab ich furchtbar liebe Post bekommen von Martina, TamTams “Mama”. Ihr erinnert euch noch an TamTam, Eure Streifigkeit, das knuffige StoffZebra aus der Familie der zuuka, das im Februar hier zu Besuch war? Nach diesen tollen vierzehn Tagen haben wir damals das Huftier gleich noch einmal eingeladen uns doch auch im Sommer zu besuchen, so mit ohne Eisschollen und Schal.

Gestern war nun das Halbfinale der Fußball-EM. Und TamTam hat den deutschen Jungs so doll arg die Hufe gedrückt. Sicher ist ist der hübsche Hengst genauso enttäuscht wie Trionarden Schlandanhänger in Deutschland und der ganzen Welt. Und weil das alles so traurig für das TamTam ist, braucht er dringend eine Luftveränderung. Da fielen ihm und Martina ein, dass es ja noch in irgendeiner Schublade unsere Einladung gibt *kruschlsuch*

Im Laufe der nächsten Woche wird er nun auf Reisen gehen und mich, bzw. uns hier in der schönsten Hansestadt am Ryck besuchen. Wir freuen uns schon sehr auf den Tierpark im Sonnenschein, Fahrradfahren mit Zebra UND selbstnatürlich mindestens einen Abstecher an die See, wenn nicht sogar zwei oder fünf.

SeePferdchen

:lol: Ihr ahnt wahrscheinlich schon, was jetzt kommt, oder?

Continue reading

CamOverKnees

und FootOhneSteps

*hachja* Kinder war datt schön – und soooooo nötig, für alle Beteiligten

Sonne im Gesicht; NordOstBrisenBöen umme Nase; Sand zwischen den Zehen und Wasser um die Füße.

Continue reading


Copyright © 2013. All Rights Reserved.